FILM UND MUSIK

- Stummfilm "Dr. Mabuse, Inferno" von Fritz Lang -


Konzertdetails:

Am Samstag, 13.05.2017, um 19:00

im Albert-Lempp-Saal der Kreuzkirche in Schwabing

80796 München, Hiltenspergerstraße, 55
Anfahrt: U-Bahn 2, 8 Tram 12, 27 und Bus 53, 144 "Hohenzollernplatz"

in Karte anzeigen.

Ende der Veranstaltung: ca. 21:00 Uhr


Preise:
Kreuzkirche (Albert-Lempp Saal)
20.00 Euro Normalpreis
15.00 Euro ermäßigter Preis
5.00 Euro für Kinder bis 14 Jahre

 spacer



Film und Musik

Stummfilm „Dr. Mabuse, Inferno“ von Fritz Lang (1922)

Neue Live-Vertonung mit dem Trio Tempo Nuovo

 

Mabuse                                   

   

Der SensationsfilmDr. Mabuse,Fritz Langs großes Meisterwerk,ist vor allem ein Spiegel der geistigen Verfassung seiner Zeit, einer Gesellschaft am Abgrund. Als Psychoanalytiker nutzt Mabuse seine hypnotischen Fähigkeiten, um Menschen in den Wahnsinn zu treiben und die Weltherrschaft zu erringen. Der Verkleidungskünstler, Falschspieler und Verführer entpuppt sich als Inbild des bösen Übermenschen. Entstanden nach der Vorlage eines Fortsetzungsromans eröffnet Lang mit Dr. Mabuse das Kinozeitalter des Thrillers und Gangsterfilms und ordnet sich künstlerisch ein in den Übergang von Expressionismus und neuer Sachlichkeit.

 

Zur Handlung: Auf den Staatsanwalt von Wenk wird ein Mordanschlag verübt. Die Tänzerin Carozza wird verhaftet, da sie in Verdacht steht, etwas mit der Tat zu tun zu haben. Als Dr. Mabuse erfährt, dass Carozza bereit ist, vor dem Staatsanwalt auszusagen, lässt er ihr Gift bringen, mit dem sie Selbstmord begeht. Nach einem weiteren gescheiterten Attentat auf von Wenk wird Mabuses Sekretär Pesch verhaftet...

 

Die Live-Musik hierzu komponierte und spielt für Sie das bekannte Stummfilmtrio TEMPO NUOVO. Es setzt damit die Reihe seiner Filmvertonungen fort, diesmal als Erstaufführung im Pianistenclub! Wir freuen uns, Sie zu diesem beeindruckenden Stummfilmklassiker von Fritz Lang in den vorzüglich geeigneten Albert-Lempp-Saal in Schwabing einzuladen – ein besonderer Genuss visueller und musikalischer Überraschungen erwartet Sie...

 

Trio TEMPO NUOVO, das Stummfilm-Trio des Pianistenclub:

Thomas Hüther, Flöte und Percussion

Stephan Lanius, Kontrabass

Hans Wolf, Klavier

Idee, Konzept und Moderation: Hans Wolf


zurück zum aktuellen Programm

Go to top